+49 (0) 3362-75707

Hubvorrichtungen

Die Hubvorrichrung ist zum Heben und Senken von Beibooten und Badeplattformen zur Verwendung an Segel- und Motoryachten entwickelt worden. Die Plattform wird an den beiden  „Hubschlitten”  angelenkt. Der Liftholm besteht aus einem Hauptprofil mit Antriebskopf, einem Teleskopprofil und dem Hubschlitten. Der Antrieb erfolgt elektrisch.

Durch die ungleichmäßige Masseverteilung der Nutzlast (z. B. hecklastiges Beiboot) erfolgt eine unterschiedlich straffe Aufwicklung des Zugbandes auf der Haspel. Durch die Verwendung einer SPS-Steuerung kann dem entgegengewirkt werden. Falls notwendig erfolgt eine Korrektur des Liftantriebes bis die Wegdifferenz ausgeglichen ist. An beiden Endpositionen befinden sich Endschalter.

Hublast je Seite

200-500 kg

Hubhöhe

1000-3000mm

Einbauwinkel

45°-90°

Antrieb

E-hydraulisch oder E-Motor

Hubzeit

ca. 30-50 sec.

max. Leistung

Hydraulikaggregat 2 kW

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Kontakt